Zahnsanierung2019-10-31T17:35:38+00:00

Zahnsanierung

Eine der häufigsten Erkrankungen unserer Haustiere ist Zahnstein. Diesem kann durch Zähne putzen bis zu einem gewissen Grad vorgebeugt werden, jedoch ist es nicht bei jedem Tier selbstverständlich möglich Zähne zu putzen und zusätzlich können manche Erkrankungen die Zähne unserer Haustiere trotz optimaler Zahnpflege befallen.

Der Fortschritt in der Dentalveterinärmedizin heutzutage ist rasant. Zu einer professionellen Zahnreinigung gehört standardmäßig mittlerweile auch eine komplette Röntgenbilderserie („Full mouth X-Ray“) dazu, ähnlich einem Panoramaröntgen beim Zahnarzt. Dieses bietet die Möglichkeit Erkrankungen frühzeitig festzustellen, vorzubeugen und deren Verlauf zu dokumentieren.

         

Die professionelle Zahnreinigung findet immer unter Allgemeinanästhesie statt und wird vom Spezialisten durchgeführt. Ähnlich wie beim Zahnarzt sind hierfür spezielle Instrumente und Geräte im Einsatz, z.B. eine komplette Zahnstation mit Ultraschallscaler, Hochgeschwindigkeitsbohrer, Polierer und Niedergeschwindigkeitshandstück. Für die Bildgebung wird ein Zahnröntgen eingesetzt, mit welchem hochauflösende Aufnahmen einzelner Zähne angefertigt werden können. In Einzelfällen kommt auch die Computertomographie zum Einsatz, womit Schnittbilder und 3D Rekonstruktionen möglich sind.