Zahnsanierung2019-05-13T08:11:21+00:00

Zahnsanierung

Zahnsanierung

Nach wie vor gilt der Slogan: „Vorbeugen ist besser als bohren …“. Neben der häuslichen Vorsorge empfehlen wir daher eine re­gel­mäßige „Gesundheits-Inspektion“ beim Haustierarzt. Ist der Zahn geschädigt, sind oft aufwendige Optionen nötig, bis hin zur Extraktion des Zahnes. Ursächlich für Verletzungen der Pulpa können Zahnabsplitterungen, ganze Zahnfrakturen oder bloß starker Abrieb durch stumpfe Krafteinwirkung sein.

Eine regelmäßige Kontrolle, z.B. beim jährlichen Gesundheitscheck ermöglicht es den Status der Zähne, des Zahnfleisches zu erkennen, bzw. die Zahnsteinbildung und Zahnfleischwucherungen frühzeitig therapieren zu können.

Bei der Zahnsanierung wird der gesamte Zahnstein mittels Ultraschallreiniger entfernt und anschließend die Zahnoberfläche poliert. Oft werden erst danach alle Schäden an den Zähnen bemerkbar. Mit dem Zahnröntgen können hochauflösende Detailaufnahmen einzelner Zähne angefertigt werden, sodass keine Schäden an der Zahnwurzel übersehen werden. Mit der Zahnsanierung wird gewährleistet, dass der Patient möglichst lange saubere und gesunde Zähne hat.